Newsticker: Schweizer Gesundheitsfernsehen "QS24" vergibt diesjährigen AWARD für Gesundheitsvisionäre +++ Lisa Unruh schwört auf Kleinsche Felder +++ Kleinsche Felder Studienergebnisse +++ Patientenumfrage Datapuls 2021 +++ Plansecur warnt vor „Pflegelücke“ +++ So wird die Lunge (wieder) fit +++ Krankenhaus Rating Report 2021 +++ Renommierter Mediziner empfiehlt "Kleinsche Felder" +++ Die Antwort auf Haarausfall - Kleinsche Felder Powerfolien! +++ Die Antwort auf die Volkskrankheit Haarausfall

News

Das TV-Ereignis: Festliche AWARD-Gala im November

Schweizer Gesundheitsfernsehen "QS24" vergibt diesjährigen AWARD für Gesundheitsvisionäre

 

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! Der Countdown läuft, die Uhr tickt: Das 2017 gegründete Schweizer Gesundheitsfernsehen "QS24" vergibt im November zum zweiten Mal einen QS24-AWARD für Gesundheitsvisionäre!

» Artikel lesen

Kleinsche Felder

Japan-Olympia-Bronze-Gewinnerin

Lisa Unruh schwört auf Kleinsche Felder

 

25. Juli 2021 - Olympia in Tokio: Es ist der große Moment von Bogenschützin Lisa Unruh (33) aus Berlin im 35 Grad heißen Yumenoshima Park. Die Ausgangslage war klar - Hop oder Top! Es geht um eine Medaille für die Deutsche Frauenmannschaft im Bogenschießen im Duell um Bronze mit Weißrussland (Belarus).

» Artikel lesen

News

Interview mit Prof. Dr. Brigitte König

Kleinsche Felder Studienergebnisse

 

Kleinsche Felder heißt eine stromlose Magnetfeldtechnologie - Made in Germany - entwickelt von dem zertifizierten Medizinprodukthersteller Bernhard Klein aus Bremen, für die Bernhard Klein im November 2020 von dem Schweizer Gesundheitsfernsehen "QS24tv", mit einem Medizin-Award in der Rubrik, "Innovation Medizinprodukt", ausgezeichnet worden ist.

» Artikel lesen

News

Deutsche fürchten Datenmissbrauch bei elektronischer Patientenakte (ePA)

Patientenumfrage Datapuls 2021

 

Die Mehrheit der Deutschen hat Angst vor Datenmissbrauch und -manipulation. Auch Ärzte sind in der Pflicht: Laut BSI müssen Mediziner die IT-Sicherheit in den Praxen erhöhen. Sechs von zehn Deutschen sehen Gefahr, zum gläsernen Patienten zu werden,  70,2 Prozent fürchten höhere Versicherungspolicen.

» Artikel lesen

News

Eigenanteil bei Unterbringung im Pflegeheim hat 2020 die historische Marke überschritten

Plansecur warnt vor „Pflegelücke“

Die sogenannte „Pflegelücke“ hat 2020 im Bundesdurchschnitt erstmals die Marke von 2.000 Euro monatlich überschritten. Diese lag zum 1. September 2020 bei 2.057 Euro und stieg bereits zum 1. Januar 2021 auf 2.098 Euro. Die Finanzberatungsgruppe Plansecur warnt, dass es zu weiteren Steigerungen in der Eigenbeteiligung kommen wird. Die „Pflegelücke“ bezeichnet den Eigenanteil, den Pflegebedürftige bzw. ihre Angehörigen durchschnittlich bei einer Unterbringung in einem Pflegeheim selbst tragen müssen.

» Artikel lesen